Alfred Schmidt: Kooperation der Österreichischen Nationalbibliothek mit den Universitäten

Zusammenfassung: Die Österreichische Nationalbibliothek ist ihrem gesetzlichen Auftrag und ihrem traditionellen Selbstverständnis gemäß nicht nur Serviceeinrichtung für die Forschung, sondern zugleich selbst eine wissenschaftliche Forschungseinrichtung. Dies gilt insbesondre für jene Bereiche, wo bibliothekarische Bestandserschließung sich von einer wissenschaftlichen Bearbeitung nicht streng trennen lassen, wie etwa bei literarischen Nachlässen und historischen Handschriften, Papyri, u.a.m. Die Kooperationen der ÖNB mit Universitäten in der Papyrologie, im Rahmen der Ludwig Boltzmann-Institute für Geschichte und Theorie der Biographie und für Neulatein sowie bei der bibliothekarischen Ausbildung im Rahmen des Interuniversitären Universitätslehrgangs "Library and Information Studies (MSc)" werden im Folgenden kurz beschrieben.

Schlagwörter: Österreichische Nationalbibliothek, Forschung, Universitäten, Zusammenarbeit

 

COLLABORATION OF THE AUSTRIAN NATIONAL LIBRARY WITH THE UNIVERSITIES
Abstract: The Austrian National Library according to its statutory mandate and its selfunderstanding is not only a service institution for scientific research, but at the same time itself
a research institution. This is especially true for special holdings for which bibliographic indexing cannot be strictly separated from scientific research, such as literary estates and historical manuscripts, papyri, etc. The collaborations of the ANL with universities in the field of Papyrology, within the Ludwig Boltzmann Institute for the History and Theory of Biography and Ludwig Boltzmann Institute for Neo-Latin as well as in the Interuniversity Course "Library and Information Studies (MSc)" are briefly introduced.

Keywords: Austrian National Library, Research, Universities, Collaboration

AttachmentSize
PDF icon onlinebeobachtung_30.1.2015_1.pdf12.16 KB