Claudia Schretter-Picker

First name: 
Claudia
Last name: 
Schretter-Picker
Title: 
MMag. Dr.
Position: 
Researcher
Telephone: 
+43 (0) 512 507 37902
Fax: 
+43 (0) 512 507 37699

 

Claudia Schretter-Picker holds a degree in History, French and Latin and is a graduate and member of the Institute for Austrian Historical Research (Institut für Österreichische Geschichtsforschung) in Vienna. In her doctoral thesis she worked on the medieval manuscripts of the Benedictine abbey St. Georgenberg-Fiecht now in the British Library in London. As a member of staff at the Department for Manuscripts and Rare Books at Innsbruck University Library she is interested mostly in the history of book culture, especially in manuscript studies. Emphasis is laid on the examination of the production and transmission of books and their socio-historical contexts. For the last decade she has been focusing on monastic manuscript collections. Currently, she is also partner in a project analyzing the manuscripts in the monastery library of Neustift and in the seminary library in Brixen/South Tyrol.

In the LBI for Neo Latin Studies she plays a part in contributing to studies of the history of books, libraries and scholarship in late medieval and early modern times, esp. in the Tyrolean region.

 

Publications

Books

  • (with Daniela Mairhofer / Walter Neuhauser / Michaela Rossini) Schreiber, Schriften, Miniaturen (Tiroler Kulturgüter 8), Innsbruck–Wien 2006.

  • (with Daniela Mairhofer / Walter Neuhauser / Michaela Rossini) Katalog der Handschriften der Universitätsbibliothek Innsbruck. Teil 5: Cod. 401–500. Katalogband und Registerband (Denkschriften der Österreichischen Akademie der Wissenschaften, phil.-hist. Kl. 375 = Veröffentlichungen der Kommission für Schrift- und Buchwesen des Mittelalters Reihe II, Bd. 4, T. 5), Wien 2008.

  • (with Daniela Mairhofer / Walter Neuhauser / Ursula Stampfer) Katalog der Handschriften der Universitäts- und Landesbibliothek Tirol in Innsbruck. Teil 6: Cod. 501–600. Katalogband und Registerband (Denkschriften der Österreichischen Akademie der Wissenschaften, phil.-hist. Kl. 375 = Veröffentlichungen der Kommission für Schrift- und Buchwesen des Mittelalters, Reihe II, Bd. 4, T. 6), Wien 2009.

  • (ed. with Peter Zerlauth) In libris. Beiträge zur Buch- und Bibliotheksgeschichte von Walter Neuhauser (Schlern-Schriften 351), Innsbruck 2010.

  • (with Petra Ausserlechner / Walter Neuhauser / Ursula Stampfer) Katalog der Handschriften der Universitäts- und Landesbibliothek Tirol in Innsbruck. Teil 7: Cod. 601-700. Katalogband und Registerband (Denkschriften der Österreichischen Akademie der Wissenschaften, phil.-hist. Kl. 414 = Veröffentlichungen der Kommission für Schrift- und Buchwesen des Mittelalters, Reihe II, Bd. 4, T. 7), Wien 2011.

  • (with Gabriela Kompatscher Gufler / Daniela Mairhofer) Katalog der Handschriften der Bibliothek des Prämonstratenser Chorherrenstiftes Wilten. Katalogband und Registerband. Redigiert von Petra Ausserlechner (Denkschriften der Österreichischen Akademie der Wissenschaften, phil.-hist. Kl. 425 = Veröffentlichungen der Kommission für Schrift- und Buchwesen des Mittelalters, Reihe II, Bd. 10), Wien 2012.

  • (with Petra Ausserlechner / Walter Neuhauser / Alexandra Ohlenschläger / Ursula Stampfer) Katalog der Handschriften der Universitäts- und Landesbibliothek Tirol in Innsbruck. Teil 8: Cod. 701-800. Katalogband und Registerband (Denkschriften der Österreichischen Akademie der Wissenschaften, phil.-hist. Kl. 456 = Veröffentlichungen der Kommission für Schrift- und Buchwesen des Mittelalters, Reihe II, Bd. 4, T. 8), Wien 2014.
  • (with Petra Ausserlechner / Helmut Gritsch / Patrik Kennel / Walter Neuhauser / Alexandra Ohlenschläger / Ursula Stampfer) Katalog der Handschriften der Universitäts- und Landesbibliothek Tirol in Innsbruck. Teil 9: Cod. 801-950. Katalogband und Registerband (Denkschriften der Österreichischen Akademie der Wissenschaften, phil.-hist. Kl. 479 = Veröffentlichungen der Kommission für Schrift- und Buchwesen des Mittelalters, Reihe II, Bd. 4, T. 9), Wien 2015.

Articles and chapters

  • Die Urkunde zur Weihe der Altäre der Stadtpfarrkirche Maria Himmelfahrt in Schwaz von 1502. Transkription und Übersetzung, in: Heimatblätter – Schwazer Kulturzeitschrift 48 (2002) – Sonderheft zum Jubiläum „500 Jahre Stadtpfarrkirche Maria Himmelfahrt“, 6–7.

  • (with Walter Neuhauser / Lav Subaric) Registerband zu: Katalog der Handschriften der Universitätsbibliothek Innsbruck. T. 4: Cod. 301–400 (Denkschriften der Österreichischen Akademie der Wissenschaften, phil.-hist. Kl. 327 = Veröffentlichungen der Kommission für Schrift- und Buchwesen des Mittelalters, Reihe II, Bd. 4, T. 4), Wien 2005.

  • Der Weinbezug des Klosters St. Georgenberg im Mittelalter und der frühen Neuzeit, in: Tiroler Heimat 70 (2006), 99 142.

  • Gehobene Bücherschätze. Der Handschriftenkatalog der ULB Tirol Band 6, in: Mitteilungen der VÖB 62/4 (2009), 104–108.

  • (with Gertraud Zeindl) Register zum Tiroler Urkundenbuch. Abteilung II: Die Urkunden zur Geschichte des Inn-, Eisack- und Pustertals. Band 1: Bis zum Jahr 1140. Bearbeitet von Martin Bitschnau und Hannes Obermair, Innsbruck 2009.

  • Anton Roschmann, De Cursu Romanorum Publico. Ein bisher unbekanntes Autograph Roschmanns und die Erbpostmeister Thurn und Taxis (ULBT Cod. 556), in: Florian M. Müller / Florian Schaffenrath (eds.): Anton Roschmann (1694–1760). Aspekte zu Leben und Wirken des Tiroler Polyhistors, Innsbruck 2010, 55-67.

  • (with Walter Neuhauser) „Responsio super consultatione fratris Iohannis, anachoretae eremi vallis Oeni“. Ein unbekannter Textzeuge des Tegernseer Benediktiners und Konzilstheologen Johannes Keck, in: Leo Andergassen / Lukas Madersbacher (eds.): Geschichte als Gegenwart. Festschrift für Magdalena Hörmann-Weingartner (Schlern-Schriften 352), Innsbruck 2010, 271–283.

  • Geschichte der Tiroler Handschriftenbibliotheken und ihre Erschließung, in: Klaus Niedermair (ed.): Die neue Bibliothek – Anspruch und Wirklichkeit. 31. Österrei­chischer Bibliothekartag, Innsbruck 2011 (Schriftenreihe der VÖB 11), Graz–Feldkirch 2012, 28–37.

  • (with Ursula Stampfer) "Bibliothecae Novacellensis". Die Handschriften der Bibliothek des Augustiner Chorherrenstiftes Neustift und ihre Erschließung, in: Jahrbuch der Österreichischen Augustiner-Chorherren-Kongregation 61 (2014) 60-66.

  • (with Patrik Kennel, Walter Neuhauser, Peter Zerlauth) Das Alte Buch an der ULB Tirol. Erbe und Auftrag, in: Klaus Niedermair, Dietmar Schuler (ed.): Die Bibliothek in der Zukunft. Regional - Global: Lesen, Studieren und Forschen im Wandel. Festschrift für Hofrat Dr. Martin Wieser anlässlich seiner Versetzung in den Ruhestand. Innsbruck 2015, 245-276.

  • Auf den Spuren der mittelalterlichen Büchersammlung der Benediktinerabtei St. Georgenberg-Fiecht, in: Sankt Georgenberg-Fiecht. Mitteilungsblatt der Freunde von St. Georgenberg 86 (2015) 16–20.
  • with Walter Neuhauser, Ursula Stampfer, Lav Šubarić: Die barocke Buchkultur im Tiroler Raum, in: Christian Gastgeber / Elisabeth Klecker (Ed.): Geschichte der Buchkultur 7: Barock, Graz 2015, 295‑381.

 

Reviews

  • Julia Hörmann-Thurn und Taxis (ed.): Margarete „Maultasch“. Zur Lebenswelt einer Landesfürstin und anderer Tiroler Frauen des Mittelalters. Vorträge der wissenschaftlichen Tagung im Südtiroler Landesmuseum für Kultur- und Landesgeschichte Schloss Tirol vom 3. bis 4. November 2006 (Schlern-Schriften 339), Innsbruck 2007 • Tiroler Heimat 72 (2008), 285 286.

  • Stephanie Hauschild: Das Paradies auf Erden. Die Gärten der Zisterzienser. Ostfildern 2007 • Analecta Cisterciensia 58 (2008), 372 374.

  • Tom Graber / Martina Schattkowsky (eds.): Die Zisterzienser und ihre Bibliotheken. Buchbesitz und Schriftgebrauch des Klosters Altzelle im europäischen Vergleich (Schriften zur sächsischen Geschichte und Volkskunde 28), Leipzig 2008 • Analecta Cisterciensia 59 (2009), 470–473.

  • Paul Oskar Kristeller: Latin manuscript books before 1600. A List of the Printed Catalogues and Unpublished Inventories of Extant Collections. Ergänzungsband 2006 von Sigrid Krämer unter Mitarbeit von Birgit Christine Arensmann (Monumenta Germaniae Historica Hilfsmittel 23), Hannover 2007 • Mitteilungen des Instituts für Österreichische Geschichtsforschung 118 (2010), 220–221.

  • Klaus Amann / Max Siller (eds.): Hippolytus Guarinonius. „Die Greuel der Verwüstung menschlichen Geschlechts“. Zur 350. Wiederkehr des Todesjahres von Hippolytus Guarinonius (1571–1654). Akten des 5. Symposiums der Sterzinger Osterspiele. 5.–7. 4. 2004 (Schlern-Schriften 340), Innsbruck 2008 • Anzeiger für die Altertumswissenschaft 63, H. 3/4 (2010), 214–217.

  • Hermann J. Roth et al. (eds.): Klostergärten und klösterliche Kulturlandschaften. Historische Aspekte und aktuelle Fragen (CGL-Studies 6), München 2009 • Analecta Cisterciensia 61 (2011), 325–327.

  • Andre Horch, Buchwidmungen der Frühen Neuzeit als Quellen der Stadt-, Sozial- und Druckgeschichte. Kritische Analyse der Dedikationen in volkssprachlichen Mainzer Drucken des 16. Jahrhunderts. Unter Verwendung statistischer, netzwerkanalytischer und textinterpretatorischer Methoden (Mainzer Studien zur Neueren Geschichte 32). Frankfurt a. M. u. a. 2014 • Mitteilungen des Instituts für Österreichische Geschichtsforschung 124 (2016), 499–500.