Datenschutzerklärung

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns ein besonderes Anliegen. Wir verarbeiten Ihre Daten daher ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen (u.a. EU Datenschutz-Grundverordnung, Telekommunikationsgesetz, Datenschutzgesetz). In dieser Datenschutzerklärung informieren wir Sie über die wesentlichen Aspekte der Datenverarbeitung bei der Nutzung unserer Webseite.

 

Was sind personenbezogene Daten?

Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine natürlich Personen beziehen. Wesentlich ist dabei, dass es sich bereits um personenbezogene Daten handelt, sobald diese natürliche Person auf Basis der Daten identifiziert werden kann (u.a. durch Zuordnung einer Benutzerkennung). Zu personenbezogenen Daten zählen bspw. Ihr Name, Ihre Anschrift, Ihre Telefonnummer oder Ihr Geburtsdatum. Bei statistischen Informationen, die mit Ihnen weder direkt noch indirekt in Verbindung gebracht werden können (wie z. B. die Beliebtheit einzelner Webseiten unseres Angebots oder die Anzahl der Nutzer einer Seite), handelt es sich nicht um personenbezogenen Daten.

 

Wer ist verantwortliche Stelle für die Erhebung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten?

Die Ludwig Boltzmann Gesellschaft GmbH erhebt und verarbeitet Ihre Daten als verantwortliche Stelle. Für Fragen und Anregungen können Sie sich gerne an uns wenden:
Ludwig Boltzmann Gesellschaft GmbH (LBG GmbH)
Nußdorfer Straße 64
1090 Wien
office@lbg.ac.at
Tel. +43 (0)1 513 27 50

Datenschutzbeauftragter:
Mag. Dr. Bernd M. Schauer (dsba@lbg.ac.at)

 

Welche personenbezogenen Daten erheben wir und zu welchem Zweck nutzen wir diese?

Fotos bei Veranstaltungen

Wir fertigen bei Veranstaltung des Ludwig Boltzmann Instituts für Neulateinische Studien Fotos an. Die Fotos werden zur Darstellung unserer Aktivitäten auf unserer Website und auch in Social Media Kanälen (facebook), in unserem elektronischen Newsletter, Jahresbericht sowie in Printmedien veröffentlicht. Rechtsgrundlage: Berechtigtes Interesse iSd Art 6 Abs 1 lit f DSGVO sowie §§ 12, 13 DSG: Öffentlichkeitsarbeit und Darstellung der Aktivitäten des Verantwortlichen, um den Bekanntheitsgrad des Verantwortlichen zu erhöhen.

 

Hat eine Nichtbereitstellung von personenbezogenen Daten eine Auswirkung?

Die Nichtbereitstellung der personenbezogenen Daten kann unterschiedliche Folgen haben. Grundsätzlich können wir ohne Ihren personenbezogenen Daten die angeführten Services der Website (Übermittlung Werbemittel) nicht bearbeiten.

 

Werden personenbezogene Daten weitergegeben?

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt ausschließlich über das LBI Neulatein. Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.

 

Welche Rechte haben die Nutzerinnen und Nutzer der Webseiten der Ludwig Boltzmann Institute?

Ihnen stehen die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit, Widerruf und Widerspruch zu. Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei der Aufsichtsbehörde beschweren. In Österreich ist dies die Datenschutzbehörde.

Bei Fragen können Sie sich gerne an obenstehenden Kontakt bei der LBG GmbH wenden.

 

Wie werden Ihre personenbezogenen Daten gesichert?

Die LBG GmbH setzt technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um die gespeicherten personenbezogenen Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulation, Verlust oder Zerstörung und gegen den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend dem technischen Fortschritt laufend verbessert.

 

Wann werden auf der Webseiten der LBG, der LBI und der LBC Cookies eingesetzt?

Die Nutzung der Webseiten der LBG, der LBI und der LBC ist grundsätzlich ohne Cookies möglich (Anmerkung: Unter Cookies versteht man kleine Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät abgelegt werden).

Wenn Sie dies nicht wünschen, so können Sie Ihren Browser so einrichten, dass er Sie über das Setzen von Cookies informiert und Sie dies nur im Einzelfall erlauben. Auf der LBG Website ist eine Zustimmung der Nutzung von Cookies implementiert.

Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein.

 

Details zur Nutzung von Cookies

Cookies sowie andere Tracking-Technologien und weitere Funktionen der Webanalyse können auf unserer Internetplattform auf vielfältige Art und Weise zum Einsatz kommen. Die durch Cookies erzeugten Informationen werden auf unsere eigenen Server übertragen und auch ausschließlich dort gespeichert. Sie dienen dazu, unsere Internetpräsenz insgesamt nutzerfreundlicher, effektiver sowie sicherer zu machen. Zudem dienen Cookies zur Messung der Häufigkeit von Seitenaufrufen und zur allgemeinen Navigation.

Wir weisen darauf hin, dass zum Zweck Webseitenbenutzung und zum Zweck des Userhandlings im Administrationsbereich im Rahmen von Cookies die IP-Daten des Anschlussinhabers gespeichert werden.

Durch die Nutzung unserer Website willigen Sie ein, dass wir Cookies setzen. Sie können in Ihren Browsereinstellungen die Annahme von Cookies verweigern. Wie dies technisch möglich ist, entnehmen Sie bitte der Anleitung Ihres Browser-Herstellers. Wenn Sie sich gegen bestimmte technische und/oder funktionelle Cookies entscheiden, könnte die Funktionalität unserer Website eventuell eingeschränkt werden. Ferner bleiben Cookies zum Teil auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese manuell löschen.

 

Welche weiteren Tracking-Technologien werden auf der LBG Website bzw. der LBI und LBC Webseiten eingesetzt?

Diese Webseite nutzt den Dienst-Matomo, vormals Piwik, (www.matomo.org), welcher von dem Anbieters InnoCraft Ltd., 150 Willis St, 6011 Wellington, Neuseeland, („Matomo“) angeboten wird, zur Analyse der Websitebenutzung.

Aus diesen Daten können zu diesem Zweck pseudonymisierte Nutzungsprofile erstellt und ausgewertet werden. Hierzu können Cookies eingesetzt werden. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die lokal im Zwischenspeicher des Internet-Browsers des Seitenbesuchers gespeichert werden. Die Cookies ermöglichen unter anderem die Wiedererkennung des Internet-Browsers. Die durch das Cookie erzeugten Informationen im pseudonymen Nutzerprofil werden nicht dazu benutzt, den Besucher dieser Website persönlich zu identifizieren und nicht mit personenbezogenen Daten über den Träger des Pseudonyms zusammengeführt.